Ferienwohnung Ostbake

im Haus Fischerbalje
Sonnenuntergang an der Fischerbalje

Die Insel Borkum

Endlose Strände unter weitem Himmel. Dies verspricht die größte der sieben ostfriesischen Inseln in der Nordsee. Borkum liegt knapp 50km vom deutschen Festland entfernt im Hochsee­klima der Nordsee. Dies verspricht saubere Luft und angenehme Temperaturen: Im Sommer ist es nicht zu heiß und im Winter nicht zu kalt. Diese Vorzüge in Verbindung mit den breiten Sandstränden und den grünen Weiten des Ostlandes kann in dieser Vollendung kein anderer Ort in Deutschland bieten.
Sommer: Strandhafer an einssamen Strandabschnitt
Weite Sandstrände
Hauptbadestrand
Buntes Strandleben
Strandzelte im Abendlicht
Laue Sommerabende
Herbstlicher Sonnenuntergang am Südbad
Sonnenuntergänge im Meer
Seit über 100 Jahren ist Borkum als Ferieninsel bei Jung und Alt beliebt. Und es war von Anfang an die „Badekur”, die „der Gesundheit diene und den Geiste erquicke”. Damals wie auch heute sind die meisten Menschen wegen des Meeres und der Strände hier. Mehr und mehr rückt aber neben dem reinen Bade­urlaub der Wellness- und Erholungsurlaub in den Vordergrund.
Morgendliche Nebelschwaden über den Bantjedünen
Herbststimmung
Sturmgepeitschte See
Sturmflut
Neuer Leuchtturm im Schneetreiben
Leuchtturm im Schnee
Eisschollen am Strand
Eisschollen am Strand
Der Sommer bietet gerade außerhalb der Sommerferien ungestörte Ruhe und viel Erholung. Einsame Strandspaziergänge in den Sonnenuntergang hinein sind nun möglich. Und die Wasser­temperaturen versprechen ungetrübtes Badevergnügen. Je mehr es der kalten Jahreszeit entgegen geht, desto eher drohen Herbst- und Winterstürme einen gewaltigen Kontrast dazu zu bieten. Und erst wer eine Sturmflut selbst miterlebt hat, versteht die atemberaubende Faszination dieser gewaltigen Naturkraft.
Verschneite Strandidylle
Winter auf Borkum
Kirschblüte am neuen Leuchtturm
Farbige Blütenpracht
Frühlingserwachen am alten Leuchtturm
Frühjahr auf der Insel
Hauptbadestrand in der Vorsaison
Vorsaison am Strand
Auch im Winter steht das Leben auf Borkum nicht ganz still. Es ist aber die ruhigste Zeit auf der Insel. Einige Geschäfte haben bis zum Frühjahr geschlossen und die Straßen sind menschenleer. Um diese Zeit seinen Urlaub hier zu verbringen verspricht Erholung pur. Eisige Strandspaziergänge, heißer Sanddorngrog und zum Abschluss des Tages der Besuch der Panoramasauna mit Blick auf die Nordsee. Ein echter Geheimtipp.